In.Bewegung IV

Einige Trends üben zunehmenden Druck auf die Bildungsdiskussion aus, in deren Rahmen auch die Frage gestellt wird, welche Bildung und wie viel davon vom Individuum benötigt wird: Individualisierung – die/der Einzelne wird immer stärker in die Selbstverantwortung entlassen, auch allein […]

read more →

Posted in Allgemein Tagged

LLIVET – Language and Literacy in Vocational Education and Training

In Großbritannien ist man im Rahmen der Skílls for Life Strategie dazu übergegangen Basisbildungsangebote in die Berufsausbildung bzw. das Arbeitsumfeld zu integrieren. Man folgt dabei Forschungsarbeiten des Instituts für Bildungswissenschaften an der Universität London.Obwohl auch andere europäische Länder vermehrt an […]

read more →

SOMEBA – SOcial MEdia in Literacy and BAsic Skills Programmes

Die Entwicklung einer Sozial Media Gesellschaft hat auch große Auswirkungen auf den Bildungsbereich. Es stellt sich dort nämlich die zentrale Frage, was Bildung leisten muss/kann, damit Menschen Social Media zu ihrem eigenen Wohle und letztlich zum Vorteil der Gesellschaft einsetzen […]

read more →

MÖAB – Methoden, Instrumente und Produkte der Öffentlichkeitsarbeit in der Alphabetisierung und Basisbildung

Die Grundtvig Lernpartnerschaft befasst sich mit der Frage, wie Personen mit mangelnder Basisbildung angesprochen und zum Lernen motiviert werden können und welche Beratungskonzepte sich in diesem Kontext  bewährt haben. In den jeweiligen Partnerländern gesammelte Erfahrungen mit Öffentlichkeitsarbeit, Bildungswerbung, Zielgruppenansprache werden […]

read more →

In.Bewegung III

  Seit 2005 laufende Aktivitäten des Netzwerks Basisbildung und Alphabetisierung  in Österreich werden im Projekt In.Bewegung umgesetzt. Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur und koordiniert von inspire reagieren österreichweit 9 Partner […]

read more →